Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

Hans Jürgen Sittig                                 
W o r t - F o t o - S c h a u s p i e l
53129 Bonn, Oberer Lindweg 24

E-Mail    kontakt@hans-juergen-sittig.de

Telefon 0228 - 24041122
mobil  0178-5104830

   

 

 

 

 

Endlich!
Auf Druck der EU hat nun auch die Eifel
als letzte Region Deutschlands die Regelung
abgeschafft, schlechte Autoren an die
Mafia auszuliefern für Löwenkämpfe

im römischen Kolloseum.

2012  als "Gladiator"

 

 

 

 

 

 

mit meinen Krimigedichten:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kostproben:

 

 

Beispiel 1: 

Der Ausflug

https://www.youtube.com/watch?v=0YRIFJFCD5o

(bisher veröffentlicht in "Tatort Eifel 4", KBV-Verlag 2013)

 

 

Beispiel 2:

Angler morden auch nicht besser

(bisher veröffentlicht in "Mörderisches Moseltal", KBV-Verlag 2014)

 

Am Moselufer nah bei Trier,
Da saßen Angler zwei, nicht vier.
Sie spürten beide diesen Drang
Nach einem ganz, ganz großen Fang.

Die Köder lagen tief im Wasser
Und wurden nass und immer nasser.
An ihnen war ein Haken dran,
Und das war auch ein Teil vom Plan.

Der Vormittag war vorgerückt,
Noch war'n die Angler ganz entzückt,
Doch dann kam starker Wind ins Spiel,
Was einem Surfer sehr gefiel.

Das Segel schwellte stark die Brust
Und mehrte rasch des Surfers Lust.
Nicht weit vom Ufer schoss er ran
Und kreuzte so der Angler Bahn.

 

...

 

 

Beispiel 3:

Die richtige Wahl

 

Sein Name, der ist sehr „exotisch“
Und klingt für sie auch sehr erotisch.
Sein starrer Blick macht sie so an,
Sie nennt ihn zärtlich „Dschingis Khan“.

Sie heiratet ihn kurzerhand
Und sie zieh‘n um hinaus auf’s Land.
Doch dann merkt sie: Ihm fehlt Gefühl
Und seine Leidenschaft ist kühl.

Niemals berührt er ihren Busen
und er will eigentlich nie schmusen.
Und seine Küsse sind so trocken
Wie abgelaufne Haferflocken.

Auch will sie Sex und nicht nur reden,
doch dann muss er sich übergeben.
Er hat zu gar nichts richtig Lust
und mit den Jahren wächst ihr Frust.

 

...