Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Herzlich willkommen liebe Besucherinnen und Besucher!

 

Hans Jürgen Sittig                                 
W o r t - F o t o - S c h a u s p i e l
53129 Bonn, Oberer Lindweg 24

E-Mail    kontakt@hans-juergen-sittig.de

Telefon 0228 - 24041122
mobil  0178-5104830

 








B E N E F I Z


Viel zu viele Kinder -                                                   
viel
zu viele Menschen -
leben hungernd, krank
und in sozialer Not!

 

         

 

G R O S S
kümmert
sich
um

klein


Mädchen aus Monschau und sein Kätzchen

 

Oft kann man aber diejenigen etwas unterstützen, die sich vor Ort um

Schwache und Hilfsbedürftige kümmern können.

 

 

Benefizlesungen zugunsten Ihres Projekts

 

Wenn Sie sich als Privatperson, als Verein, Institution oder Organisation um unterstützungswürdige soziale
Einrichtungen (Kindergärten, Schulen, Hilfsorganisationen, ...) oder um sozial besonders schwache und
hilfsbedürftige Menschen in Ihrem Umfeld, regional oder weltweit kümmern oder solchen mit einem
Geldbetrag helfen wollen, so können Sie mich gerne ansprechen. Dann kann ich auch für Sie eine
honorarfreie Lesung in den Ihnen zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten gestalten, bei der die
Eintrittsgelder oder die von den Zuhörern gegebenen Spenden Ihrem Projekt zugute kommen.


So geben SIE mir die Möglichkeit, mich als Autor auch ein wenig nützlich machen zu können.

 

 

Bisherige Veranstaltungen

 

 

2017   bisher durchgeführt oder noch geplant

 

-   Rumänien-Hilfe Sunshine e.V.
-   Kindernothilfe Frankfurt, zum 15. Jahr des Bestehens
-   Karpatot Ukraine-Hilfe
-   D
eutscher Kinderhospizverein
-   Lesekreis Weilerswist – für Obdachlose der Region Euskirchen
-   Kinderschutzbund Koblenz
-   Freelens Köln - für 3 kleine Kinder, die ihren Vater und Ernährer verloren haben
-   AWO & Tafel in Neustadt/Wied
-   KultimO Bonn-Dottendorf, zugunsten der örtlichen Bücherei
-   Hospiz Bad Neuenahr
-   Kindernothilfe Duisburg Rhein-Ruhr
-   AWO Bonn
-   KiTa Spatzennest Bonn-Dottendorf
-   Kinderschutzbund Bonn

 

 

2016  


-  Interplast Germany, Dr. André Borsche
-  Soldatenhilfswerk - für in Not geratene Familien
-  Hospizverein Bonn
-  Deutscher Kinderschutzbund OV Bad Münstereifel e.V.
-  Hilfsprojekt Indien der Pfarrei St. Simon und Judas in Hennef
-  Kinderstiftung Troisdorf
-  AIDS-Hilfe Trier

 

 
2015

 

-  Mayener Tafel
-  ambulante Hospiz- und Palliativ-Beratung der Caritas Gerolstein
-  "Cafe Asyl" Daun für Einheimische und Migranten



Beispiele von Plakaten oder Flyern der Veranstalter

















































































Ich arbeite in der Regel mit drei humorvollen Lesungsprogrammen:


"KRIMISPANNUNG - KRIMILACHEN":  Begeisternde Beispiele der Gegenpole des Krimigenres
Hier zeige ich mit den spannendsten Krimipassagen einerseits und den humorvollsten und überraschend frechen Krimigedichten
andererseits die besten Beispiele der Gegenpole in meiner Krimiarbeit.

Dieses Programm gibt es in zwei Varianten:
In einer "neutralen" Version OHNE speziellen geografischen Bezug   ODER

in einer auf auf meine "alte" Heimat Eifel bezogenen Version.


In
"Wie im richtigen Leben"   -  "Lachen geht auch mit Gedicht"  
widme ich meine sehr unernsten Beobachtungen vielen Aspekten des ernsten menschlichen Alltags wie
der Beziehungsfindung, der Liebe, verspäteten Zügen, ärztlichen Fehldiagnosen, der Findung des
Glücks, einer Begegnung
mit dem Mond usw..


Mit meinem dritten Programm "EIFEL ist auch, wenn man lacht"
entführe ich mit meinem 350seitigen Eifelgeschichtsbuchs alle EIFEL-Freunde und
-Liebhaber in die Geschichte meiner Heimat seit dem Urknall - unter besonderer
Berücksichtigung von Schmunzelfaktoren.

 

 
Scheuen Sie sich bitte nicht mich anzusprechen!

Ich würde mich freuen, wenn ich mich auch
für Ihre gute Sache einbringen könnte
!

 
 
 
 
 
Veranstaltungsbeispiel:  "Krimi  ist auch, wenn man lacht"

 

 

 

EXTRA-BLATT        TROISDORF          15.04.2016

 

Mörderische Leckerbissen

Krimiautor Hans Jürgen Sittig
las zugunsten von Kindern

 

Troisdorf (hki).  Einen spannenden aber auch amüsanten Streifzug durch die Eifeler

Kriminalgeschichte erlebten Zuhörer im Foyer der Johannes-Kirche. Hier las Autor

Hans Jürgen Sittig zugunsten der KinderStiftung Troisdorf.
 
Seine Eifeler Krimis erfreuen sich großer Beliebtheit und so kamen die Zuhörer zahlreich...
... Am Ende des tollen Abends ließ Peter Wasserfuhr, Kuratoriumsvorsitzender der KinderStiftung, ganz
traditionell einen alten Hut seines Vaters herumgehen. Insgesamt kamen
  550 Euro zusammen.